Zurück zum Fragebogen

 

Schriftliche Information zur Schulstudie
‚From Science 2 School – nachhaltig gesund: bewegt & veggie‘

Motivation: Dieses Forschungsprojekt ist als Follow-Up einerseits zum didaktischen Projekt ‚Basiskompetenzen gesunde Lebensweise‘ und andererseits zur NURMI Study (Europas größter Laufstudie) entstanden, um den Transfer wissenschaftlicher Ergebnisse in die Bildungsforschung und das Setting Schule, konkret Sekundarstufe 1 und 2, zu realisieren.
Es vereint die Disziplinen Bewegung & Sport und Ernährung. Bewegungs- und Ernährungsverhalten sind wichtige Faktoren für gute oder schlechte Gesundheit; zusammen ist ihr Einfluss von entscheidender Bedeutung für die Vorbeugung oder die Entstehung von chronischen (sog. Zivilisations-)Erkrankungen. Zunehmend sind nicht nur Erwachsene, sondern auch immer mehr Kinder und Jugendliche von z. B. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Krebs und deren Risikofaktoren (z. B. Übergewicht, Bewegungsmangel) betroffen. In Österreich sind etwa 30 % der Kinder und Jugendlichen übergewichtig/fettleibig1-3, und etwa 85 % sind weniger aktiv als das empfohlene tägliche Bewegungsausmaß2,3. Gleichzeitig gibt es keine Informationen über die aktuellen Ernährungs-Trends österreichischer Schüler_innen, Lehrer_innen und Schulleiter_innen.

Ziel: Daher ist es das Ziel dieser Schulstudie, die Häufigkeitsverteilung traditioneller (Mischkost) und alternativer (vegetarisch, vegan) Ernährungsformen in Verbindung mit dem aktuellen Bewegungsverhalten unter österreichischen Schüler_innen, Lehrer_innen und Direktor_innen der Sekundarstufe 1 (Unterstufe) und Sekundarstufe 2 (Oberstufe) zu erheben und zu skalieren. Um die gewonnenen Ergebnisse im Hinblick auf das schulische Gesundheitsangebot (z. B. Schulbuffet oder -kantine) zu reflektieren und übertragen zu können, beabsichtigt diese Umfrage einen repräsentativen Datensatz zu generieren. Daher ist es wichtig, dass möglichst alle Schüler_innen, Lehrer_innen und Schulleiter_innen an der österreichweiten Befragung teilnehmen. Es ist die erste Studie zur Erhebung der Häufigkeitsverteilung verschiedener Ernährungsformen verknüpft mit Bewegung & Sport im schulischen Kontext.

Inhalt: Der Online-Fragebogen besteht aus 5 Teilen mit Fragen zur Person (Teil A), zu Bewegung & Sport (Teil B), zu Ernährung (Teil C) und Gesundheit (Teil D), und abschließend zu Sonstigem (Teil E), sowie Kontrollfragen.

Ablauf: Die Durchführung der Umfrage findet im Schuljahr 2019/20 an allen österreichischen Schulen der Sekundarstufe 1 und 2 statt; alle Schüler_innen, Lehrer_innen und Direktor_innen sollen befragt werden. Nach Ende der Umfrage werden die Daten analysiert und die Ergebnisse präsentiert bzw. veröffentlicht. Die Ergebnisse sollen als Grundlage für die Gestaltung zukünftiger Bewegungs- & Ernährungsangebote zur Förderung der Gesundheit an österreichischen Schulen der Sekundarstufe I und II dienen.


1Bentham et al. (2017)
2BMG – Bundesministerium für Gesundheit; Griebler et al. (2016, S. 67-68, 71, 78-79)
3BMG – Bundesministerium für Gesundheit; Ramelow et al. (2015, S. 7-8, 10-11)
Zurück zum Fragebogen